Ursachenorientierte Hypnose

Ursachenorientierte Hypnose nach OMNI & Dave Elman

Die ursachenorientierte Hypnose und die damit verbundene Arbeit mit dem inneren Kind (Inner Child Techniques) bringt den Klienten in Hypnose zum Ursprungsereignis des Problems zurück. Die entstandenen emotionalen Verletzungen aus dem Ursprungsereignis können so mit Hilfe und der Regie des Hypnotiseurs sofort neutralisiert werden. Ferner wird in dem Zusammenhang auch gleichzeitig das emotionale Gedächtnis zu diesem Ereignis desensibilisiert, damit es den Klienten nicht mehr weiter antriggert, trotzdem er von dem Ursprungsereignis nach der Sitzung noch weiß.

Worin liegen die Vorteile der ursachenorientierten Hypnose?

Sobald der wahre Ursprung des Problems aufgelöst ist, gibt es für das Unterbewusstsein keinen Grund mehr, dass das Symptom oder die Krankheit sich weiter produzieren oder zeigen.

Zudem bringen wir dich nach der Neutralisierung des Themas in die Progression. Das bedeutet, wir machen einen Ausblick in eine zukünftige Situation zu deinem Thema innerhalb deines Unterbewusstseins und bereits hier kannst du feststellen, dass eine emotionale Veränderung zu deinem Ursprungsthema stattgefunden hat.

Oft arbeiten Coaches nur mit Suggestionen und oftmals nur in leichter bis mittlere Trance. Hierbei werden kleinere Themen und Probleme durchaus oft kurz- oder längerfristig positiv verändert aber nicht neutralisiert.

Einen intensiven Zugang zum Unterbewusstsein kann bei langwierigen und hartnäckigen Themen jedoch nur durch eine tiefe Trance, also den Somnambulismus oder sogar tiefer, je nach Thema, erreicht werden. Emotionale Ursachen können mittels der Hypnoanalyse und damit durch die ursachenorientierte Hypnose in nur kurzer Zeit aufgedeckt und bearbeitet werden.

In unserer ursachenorientierten Hypnose findet eine direkte Kommunikation mit deinem Unterbewusstsein statt, deckt die Ursachen der Themen auf und lässt gleichzeitig die gewünschten Veränderungen erzielen. Eine negative Programmierung des Unterbewusstseins (schlechte Gefühle und Gedanken oder limitierte Glaubenssätze werden so neutralisiert.

Die Arbeit mit dem inneren Kind ist wie eine Neuprogrammierung des Unterbewusstseins. Deinen destruktiven Gefühlen und Verhaltensweisen werden so die Grundlage entzogen. Eine sehr tiefgreifende Methode für eine erfolgreiche Sitzung nach der sich nach Aufdeckung der Themen auch sehr oft viele Begleitthemen mit auflösen.

Mit unserer fundierten Hypnose-Therapie-Ausbildung nach OMNI, der einzigen weltweit ISO 9001 zertifizierten Ausbildung in Hypnose beherrschen wir nicht nur das kleine 1x1 sondern auch das große 1x1 in Sachen Hypnose.

Bei dem sogenannten Regress 2 Cause (Regressionshypnose = zurück zur Ursache) und der Arbeit mit dem inneren Kind ist das Unterbewusstsein des Klienten stets angehalten aktiv während der Sitzung mit zu arbeiten und das Bewusstsein kann all diesen Prozessen als Beobachter folgen.


Noch Fragen?

Solltest du noch Fragen haben, welche hier nicht beantwortet wurden, dann nimm gerne Kontakt mit uns auf. Und wenn du jetzt den Wunsch verspürst diese traumhaft schöne Hypnose kennenzulernen, kannst uns ebenfalls gerne kontaktieren und wir vereinbaren einen Termin.